Aktuelle Regelungen in Gottesdiensten

Da sich das Land Baden-Württemberg in der Pandemiestufe 3 befindet, gelten auch für die Gottesdienste verschärfte Regelungen:

  1. Sie werden namentlich am Eingang mit Telefonnummer registriert. Diese Anwesenheitsliste muss 4 Wochen von uns aufbewahrt werden.
  2. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend und zwar während der gesamten Gottesdienstdauer.
  3. Der Gemeindegesang ist ab sofort komplett untersagt.
  4. Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Sie keine Symptome einer Covid-19-Erkrankung haben sowie in keinerlei Kontakt zu Infizierten stehen.

Wir bitten Sie dringend, den Anweisungen der Ordner Folge zu leisten, um die Gesundheit von uns allen zu gewährleisten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ebenfalls möchten wir darauf hinweisen, dass ab dem 1. Advent (28./29.11.) und aktuell bis 10.01.2021 wieder eine Anmeldepflicht online oder telefonisch im Pfarrbüro für alle Sonntags- und Feiertags-Gottesdienste in Kraft tritt. Die Anmeldung zu den Adventsgottesdiensten ist eine Woche im Voraus möglich. Die Anmeldemöglichkeiten zu den Weihnachtsgottesdiensten werden wir noch rechtzeitig veröffentlichen.