Ehrenamt

Gemeinde wird nur lebendig, wenn viele Einzelne ihre Begabungen und Vorstellungen einbringen. Durch ehrenamtliches Engagement kann jedes Gemeindemitglied dazu beitragen, dass Kirche und Gemeinschaft gelingen. Art und Umfang dieses Engagements bestimmt jeder gemäß seinen Fähigkeiten oder Vorlieben und seinen zeitlichen Möglichkeiten selbst.

In unserer Gemeinde gibt es viele Bereiche, in denen man tätig werden kann. Die liturgischen Dienste wie Ministranten, Lektoren, Kommunionhelfer, Wortgottesdienstleiter, Familien- und Kindergottesdiensthelfer gestalten die verschiedenen Gottesdienste mit. Nicht zu vergessen die Musik – ohne Organist und Chor ist ein Gottesdienst fast nicht vorstellbar!

Bei den kathechetischen Diensten sind in erster Linie Erstkommunion-, Firm- und Taufvorbereitung zu nennen. Mit Kindern und Jugendlichen aber auch Eltern über die bevorstehenden Sakramente zu sprechen ist eine Bereicherung für das eigene Sakramentenverständnis.

In den caritativen und sozialen Diensten wie Seniorenarbeit, Besuchsdienst und bei unserer Gruppe Miteinander-Füreinander wird Nächstenliebe in die Tat umgesetzt.

Daneben gibt es noch viele Aufgaben, die das Gemeindeleben am Laufen halten wie z.B. Pfarrbriefe austragen, für Blumenschmuck in den Kirchen sorgen, ältere Mitbürger mit dem Pfarrbus zum Seniorennachmittag fahren. Jeder einzelne Dienst ist wichtig und wertvoll.

Wenn Sie sich vorstellen können, einen dieser Dienste zu übernehmen, oder wenn Sie eigene Ideen haben, wie Sie sich in unserer Gemeindeleben beteiligen möchten, dann wenden Sie sich an das Pfarrbüro oder an unsere Ehrenamtskoordinatorin Alexandra Bosch, wo Sie stets offene Ohren und Herzen finden.