Auf den Spuren des Heiligen Franziskus – vom Kloster La Verna nach Assisi

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer hier herunterladen: Download

Eine Pilgerreise vom 4.5.2019 bis zum 11.5.2019 für Christen aller Konfessionen. Gemeinsam wandern, der Spiritualität einen Platz geben, zur Ruhe und Besinnung kommen, sich selbst und die Natur neu entdecken, Gott begreifen oder spüren und Gemeinschaft als Geschenk auf Zeit annehmen. Wer einige dieser Punkte für sich in Anspruch nehmen möchte, der ist bei dieser Pilgerreise genau richtig.

 

 

 

 

 

 

Wir möchten eine alte Tradition unserer Kirchengemeinde wieder zu neuem Leben erwecken – das Pilgern. Erstes Projekt im Jahr 2019 wird eine Pilgerfahrt nach Italien. Harald Löw konnte als erfahrener und umsichtiger Wanderführer für den Franziskusweg gewonnen werden. Gemeindeleiterin Bärbel Bloching nimmt zusammen mit Pfarrvikar Kenneth Kurumeh, die spirituelle und liturgische Begleitung wahr, wobei Pfarrvikar Kurumeh zusätzlich noch als Dolmetscher fungiert. 20 Personen können an der Reise vom Samstag, 4.5.2019 bis Samstag 11.5.2019 teilnehmen. Übernachtet wird in einfachen Hotels in Doppel- und Mehrbettzimmern, sowie im Kloster la Verna. Nicht jede Unterkunft verfügt über Einzelzimmer. Ein Gepäcktransfer zu den jeweiligen Übernachtungsorten ist gegeben, so dass die täglichen Wanderungen nur mit einem leichten Rucksack bewältigt werden können.

Ausgangspunkt des Pilgerweges ist das Kloster La Verna. Über Sansepolcro und Gubbio, wo der Legende nach Franziskus mit einem Wolf sprach, führt uns der Weg nach Assisi. Hier werden wir unter anderem auch selbstverständlich San Damiano und die Basilika San Francesco besichtigen.

Allen , an dieser Reise Interessierten, bieten wir nähere Einblicke und Informationen bei einem speziellen Informationsabend am Mittwoch, 26.9.2018 ab 19.30 Uhr im katholischen Gemeindezentrum Affaltrach an.

Vorabinformationen :

Reisezeit : 4.5.2019 bis einschl. 11.5.2019

Preis: ab 650,- Euro pro Person für Hin- und Rückfahrt mit dem Reisebus der Fa. Zügel, Gepäcktransfer, Unterbringung in einfachen Hotels und im Kloster La Verna immer mit Halbpension. Reiseleitung, Wanderführer, spirituelle Begleitung sowie Dolmetscher inclusive.

Wichtige Hinweise: Gepilgert wird bei jedem Wetter, ob Regen oder Hitze. Tägliche Wanderungen von 10 bis 16 Kilometern auf hügeligem Terrain. Einzel- oder Doppelzimmer können nicht in jeder Unterkunft geboten werden. Auch evangelische Mitchristen sind wie beim Ostergarten oder bei Taizè im Weinsberger Tal, herzlich eingeladen aktiv dabei zu sein.

Informationsabend:

Mittwoch 26.9.2018  ab 19.30 Uhr im GZA

Anmeldungen :

Bitte schriftlich an das Pfarrbüro : Unter den Äckern 8 / 74182 Obersulm

Anmeldeschluß:

Sonntag, 21.10. 2018. Es zählt der postalische Eingang der Anmeldung im Pfarrbüro bei der Vergabe der 20 Plätze.

Wir freuen uns schon jetzt mit Ihnen/Euch auf den Spuren des Heiligen Franziskus zu wandeln.

Ihr/Euer Pilgerreiseorganisationsteam

Bärbel Bloching, Uwe Diemer, Kenneth Kurumeh und Harald Löw